PROGRAMM

21.04.2021, 20:30 h

Lukas Wögler Quartett

Die Band um den Saxophonisten Lukas Wögler fand im Sommer 2019 zusammen.
Nach einem guten Jahr des gemeinsamen Spielens nahm 2020 ihr Debütalbum LWQ auf.
Am heutigen Abend liegt der Fokus auf der Musik von John Coltrane. Die Spiritualität und Virtuosität einer der einflussreichsten Jazzmusiker, wirkt auch noch mehr als 50 Jahre nach seinem Tod, und bleibt eine zeitgenössische Inspirationsquelle.
Bei der Annäherung an sein Werk spielt die Band Stücke aus den verschiedensten
Phasen des Saxophonisten, Bandleaders und Komponisten John Coltrane.

Lukas Wögler - Sax
Moritz Langmaier - Klavier
Erik Biscalchin - Bass
David Giesel - Schlagzeug

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Andy Kemmer

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich

28.04.2021, 20:30 h

Stefan Sirbu

Der Jazz-Pianist Stefan Sirbu gastiert zum ersten Mal der Jazz-IG in Göppingen. Das Publikum auf der anderen Seite der Kameras darf handerlesene, nicht so oft gespielte Meisterstücke aus dem Jazzrepertoire (wie z.B. Sunday In New-York, Del Sasser, Tin Tin Deo, Nigerian Marketplace, Blue Minor), aber auch Eigenkompositionen von Stefan Sirbu erwarten.

 

Jens Loh und Michael Kersting gehören zu den bedeutendsten Figuren der baden-württembergischen Musikszene, die von ihnen seit Jahren entscheidend geprägt wird. Der Bandleader an diesem Abend, der in Moldawien geborene und in Kehl basierte Pianist Stefan Sirbu, weiss von der Exzellenz seiner Mitspieler zu profitieren, indem er herausforderndes Ausgangsmaterial reinbringt, die anderen in dessen Gestaltung miteinbezieht und somit sein Triogedanke verwirklicht und weiterentwickelt. 

Stefan Sirbu - Klavier
Jens Loh - Bass
Michael Kersting - Schlagzeug

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Andy Kemmer

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich

05.05.2021, 20:30 h

Session

t.b.a.

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Markus Bader/Andy Kemmer

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich

12.05.2021, 20:30 h

OP3

OP3 entstand 1998 durch ein regelmäßiges Engagement im ehemaligen Kasernen-Operationssaal in den Göppinger Cook Barraks. Schlagzeuger Rudi Mayer und Pianist/Synthesizerspezialist Hartmut Zeller, beide gerade fertig mit dem Studium, hatten die Gruppe anfangs als Jazztrio gedacht, doch mit dem versierten Bassisten Andy Kemmer veränderte sich der Klang durch Elektronik und loops zunehmend. Erweitert durch den charismatischen Sänger und Trompeter Bernd Weingart spielt OP3 seit über 21 Jahren einen unverwechselbaren Stil im weiten Feld des Jazz, durchzogen von abenteuerlichen Rhythmen, aktuellen Tendenzen und oft garniert mit humorigen Texten. 
 

Hartmut Zeller - Piano + Synth

Bernd Weingart - Trompete
Andy Kemmer - Bass
Rudi Mayer - Schlagzeug

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Markus Bader

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich

19.05.2021, 20:30 h

Flo & Fauna 

Metaphorisch gesprochen befindet sich das Trio von Florian „El Professore“ Hartz mitten im Lebensraum Wald mit all seiner schroffen Schönheit, filigranen Anmut und kühnen Erfahrung. 

 

Zusammen mit Jakob Dinnebier an den Drums und Lukas Langguth an den Tasten präsentiert der Tausendsassa am E-Bass relaxte, coole, zeitgemäße und einfach fette Fusion-Grooves sowie lyrische Melodien. Unverkennbar sind dabei teilweise Anlehnungen an E.S.T. und Michel Camilo. Trotzdem definiert das Trio überzeugend eine eigene Klangästhetik, die das junge Ensemble mit Spielfreude auf höchstem Niveau präsentiert. Viel Spaß bei diesem Trip in den Lebensraum Wald! 

Florian Hartz – Bass 

Lukas Langguth – Keys 

Jakob Dinnebier – Drums

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Markus Bader

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich

26.05.2021, 20:30 h

INK

Die Gruppe nutzt die Freiheit des Jazz, die Energie der Rockmusik und die Transe der elektronischen Musik, woraus eine anregende, prickelnde, innovative Richtung entsteht. 

INK  bewegt und entwickelt sich um eine Musik in ständiger Veränderung und der Suche nach Neuem. 

  

Das Projekt wird unterstuetzt von 'Spedidam'', der Stadt Strassburg, dem Studio Variétés und 'Adami' und anderen Partnern. 

Léonard Kretz – Saxophon 

Lionel Ehrhaart – Bass

Victor Gachet – Drums

Sébastien Valle - Piano

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Markus Bader

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich

14.07.2021, 20:30 h

Gisela Horat Trio

Das Gisela Horat Trio besteht seit dem Frühling 2009. Das Trio erzählt in seinem Programm musikalische Geschichten, die das Leben in all seinen Schattierungen schrieb. Ausgehend von musikalischen Skizzen und komponierten Liedern der Pianistin entstehen spannende Begegnungen zwischen Komposition und Improvisation, die geprägt sind durch die unterschiedlichen Erfahrungs-Welten der einzelnen Musiker.

Mit klangmalerisch jazzigen Harmonien beschreiben sie in lyrisch grooviger Weise farbige und spannende Begebenheiten, Träume, Gefühle und Schicksale. Das Trio hat inzwischen seine dritte Live CD veröffentlicht.

Gisela Horat - Piano
Simon Iten - Bass
Samuel Büttiker - Drums

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Markus Bader

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich

 

Sponsored by Oryx Werbeagentur

  • Facebook Social Icon