PROGRAMM

16.06.2021, 20:30 h
KAMA Kollektiv

KAMA Kollektiv ist das Quartett um die junge finnische Sängerin und Trompeterin Kirsi-Marja "Kiki" Harju. Die Band ist beheimatet in Amsterdam, und doch sind Kikis Lieder und Texte geprägt von den unberührten Landschaften, tiefen Wäldern und der klirrenden Kälte ihrer Heimat Finnland. Teils in finnischer und teils in englischer Sprache erzählt sie Geschichten von Liebe und Hoffnung, Wäldern und Tieren und mystisch-romantischer Natur. Die Musik zeigt Einflüsse von Jazz, skandinavischer Volksmusik sowie Indie-Pop und nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise in fabelhafte Welten.

Kirsi Harju - Trompete, Gesang, Mbira, Komposition

Chaerin Im - Piano

Jonathan Nagel - Kontrabass, Komposition

Yoad Korach - Schlagzeug

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Markus Bader

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich

23.06.2021, 20:30 h
Sonambique

Die Band der Flötistin Rotraut Jäger stellt ihr Debüt-Album sonafari vor. Mit verschiedenen Flöten präsentiert Rotraut ihre Eigenkompositionen. Schwungvolle jazzige, lateinamerikanische und karibische Rhythmen sowie kraftvolle ungerade Takte prägen ihre Musik.

Rotraut Jäger – flutes, compositions 

Bartek Górny – piano 

Marcel Suk – electric bass 

Omar Diadji Seydi – drums 

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Markus Bader

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich

30.06.2021, 20:30 h
Christoph Beck Quintett

Das Christoph Beck Quintett erinnert an eine legendäre Band des „modern mainstream jazz“ aus dem Jahr 1958. Das Pepper-Knepper Quintett um Pepper Adams (baritonesax) und Jimmy Knepper (trombone) hinterließ nicht viele Aufnahmen, aber dafür reichlich Inspiration für diese eher ungewöhnliche Jazzquintett-Besetzung.

 

Das Quintett präsentiert Kompositionen des „Pepper-Knepper Quintetts“ und erinnert im Jahr 2020 an Pepper Adams 90. Geburtstag.

Christoph Beck - baritonesax

Marco Leibach - trombone

Martin Sörös - piano

Sebastian Schuster - bass

Felix Schrack - drums

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Markus Bader

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich

14.07.2021, 20:30 h

Gisela Horat Trio

Das Gisela Horat Trio besteht seit dem Frühling 2009. Das Trio erzählt in seinem Programm musikalische Geschichten, die das Leben in all seinen Schattierungen schrieb. Ausgehend von musikalischen Skizzen und komponierten Liedern der Pianistin entstehen spannende Begegnungen zwischen Komposition und Improvisation, die geprägt sind durch die unterschiedlichen Erfahrungs-Welten der einzelnen Musiker.

Mit klangmalerisch jazzigen Harmonien beschreiben sie in lyrisch grooviger Weise farbige und spannende Begebenheiten, Träume, Gefühle und Schicksale. Das Trio hat inzwischen seine dritte Live CD veröffentlicht.

Gisela Horat - Piano
Simon Iten - Bass
Samuel Büttiker - Drums

 

JAZZ-iG Stream-Team:

Ton, Licht - Markus Bader

Streaming - Dominik Nöcker

Schnitt - Dominik Nöcker, Gine Bader-Ramos

Kamera - Dominik Nöcker, Wolfgang Seltenreich